• Iris Cremer und Hans-Josef Schmitz - Ihre Steuerberater aus Kaarst-Vorst
  • Über Uns

    Wir haben uns zusammengeschlossen um Ihnen die bestmöglichste persönliche und individuelle Betreuung zu bieten.
    Statt Sie zu verwalten, beraten wir Sie proaktiv, ganz nach Ihren Bedürfnissen. Durch unsere steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratung minimieren wir langfristig Ihre steuerliche Belastung und führen Sie sicher durch den Dschungel der Bürokratie.

    Ihre Zeit ist kostbar, nicht nur aus finanzieller Sicht. Wir halten Ihnen den Rücken frei, damit Sie Ihre Kernkompetenzen in Ihrem Unternehmen voll einbringen oder einfach mehr Zeit für Ihr Privatleben haben.

    Wir sind von uns überzeugt!

    Daher verzichten wir auf bindende Beraterverträge und bieten Ihnen im Rahmen der Steuerberatervergütungsverordnung ein faires Preis-Leistungsverhältnis an.

    Überzeugen Sie sich und treten Sie mit uns in Kontakt.

    Ihre Steuerberater

    Iris Cremer & Hans-Josef Schmitz

  • Aktuelles

    Hier werden ab sofort aktuelle Nachrichten und Mandantenbriefe (inkl. PDF-Download) veröffentlicht.

    Aktuelle Nachrichten


    Mandantenbriefe

    Ausgabe Mai 2017

    In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

    • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Mai 2017 und Juni 2017
    • Individueller Höchstbetrag bei Nutzung eines Arbeitszimmers durch mehrere Steuerpflichtige
    • Berücksichtigung von weiteren Mietaufwendungen neben denen für ein häusliches Arbeitszimmer
    • Keine Abzinsung nicht fremdüblicher Angehörigendarlehn
    • AfA bei mittelbarer Grundstücksschenkung
    • Für die Erfüllung bauordnungsrechtlicher Vorschriften im Sondereigentum ist der jeweilige Wohnungseigentümer zuständig
    • Mieter darf im Garten ein Kinderspielhaus aufstellen
    • Übernahme von Verwarnungsgeldern durch den Arbeitgeber kein Arbeitslohn
    • Keine Besteuerung der privaten Kfz-Nutzung bei Fahruntüchtigkeit
    • Steuerliche Berücksichtigung von Zuzahlungen für Bereitschaftsdienste
    • Zuzahlungen des Arbeitnehmers kürzen den geldwerten Vorteil aus der Nutzungsüberlassung eines betrieblichen Kfz
    • Rechtswidrige Mitnahme von Unterlagen durch die Steuerfahndung im Rahmen einer Hausdurchsuchung
    • Umkleidezeit für besonders auffällige Dienstkleidung als Arbeitszeit

    Archiv

    > Blitzlicht Ausgabe April 2017

    In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

    • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung April 2017 und Mai 2017
    • Keine Berücksichtigung eines mit Büromöbeln und einer Küchenzeile ausgestatteten Raums als häusliches Arbeitszimmer
    • Berufsausbildung durch berufsbegleitendes Studium beim Kindergeld oder Kinderfreibetrag
    • Dienstwagenbesteuerung in Leasingfällen
    • Prämie für einen Verbesserungsvorschlag und Versorgungsleistung statt Bonuszahlung nicht tarifbegünstigt
    • Vertragsmäßige Kapitalauszahlung aus einer Pensionskasse unterliegt dem regulären Einkommensteuersatz
    • Arbeitslosengeld bei ungekündigtem Arbeitsverhältnis
    • Keine gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Mietzinsen für die Überlassung von Ausstellungsflächen in Messehallen
    • Ermäßigter Steuersatz bei Speisen und Getränken: Abgrenzung von Lieferung und Dienstleistung bei Bereitstellung von Mobiliar
    • Kein Wechsel von der degressiven Gebäude-AfA zur Abschreibung nach der tatsächlichen Nutzungsdauer
    • Auch Investoren dürfen Eigenbedarf geltend machen
    • Wohnungseigentümer hat keinen Anspruch auf Einbau eines Aufzugs
    > Blitzlicht Ausgabe März 2017

    In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

    - Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung März 2017 und April 2017
    - Aufwendungen für Fortbildungen mit persönlichkeitsbildendem Charakter als Werbungskosten oder Betriebsausgaben
    - Aufwendungen für Geburtstagsfeier im Allgemeinen nicht als Werbungskosten anzuerkennen
    - Maßgebendes Pensionsalter bei der Bewertung von Versorgungszusagen
    - Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Mai
    - Kein Vorsteuerabzug aus Scheinrechnungen im Billigkeitswege
    - Umsatzsteuerliche Bemessungsgrundlage für Frühstück im Hotel ist regelmäßig der vom Hotelier gesondert ausgewiesene Betrag
    - Rückwirkende Berichtigung von Rechnungen ist möglich
    - Eingeschränkter Unfallschutz im Home-Office
    - Einkünfteerzielungsabsicht kann auch bei lang andauerndem Leerstand einer Wohnung gegeben sein

  • Leistungen

    Für mehr Informationen klicken Sie auf die einzelnen Leistungen.

    Unternehmen
    Finanzbuchhaltung
    Lohnbuchhaltung
    Zölle und Verbrauchssteuern
    Existenzgründung

    > Jahresabschluss

    Privatpersonen
    Einkommensteuererklärung

    > Vermögensberatung

    > Erben und Schenken

  • Kontakt

    Kontaktdaten

    cremer & schmitz GbR

    Iris Cremer
    Dipl.-Betriebswirtin | Steuerberaterin
     
    Hans-Josef Schmitz
    Dipl. Kaufmann | Steuerberater
     
    St. Eustachius-Platz 3
    41564 Kaarst-Vorst

    Telefon: 02131/51 29 89 - 0
    Telefax: 02131/51 29 89 - 19

    Kontaktformular

    Bitte rechnen Sie 5 plus 8.
     

    Anfahrtsskizze